zur Übersicht
klicken zum Vergrößern
95
«Inventaire» / Frau und Kind, 2008
Plastik, Keramik, Piaggio „Ape“
Werkbeschreibung gesprochen von Barbara Räderscheidt (00:59min; 1,2 MB)
BERNHARD PRAS
22.3.1952 in Charentes (Frankreich) geb.
Einzelausstellungen seit 1982 vor allem in Frankreich und Belgien, aber auch in Irland und Peru (Installation).
1974 erhielt Bernard Pras den « Prix de la Ville » von Toulouse, 1977 den « Prix de gravure » der Stadt Angoulême und im Jahre 2001 den « Prix du duc et de la duchesse » von Valverde d'Ayala Valva, Monaco.