zur Übersicht
klicken zum Vergrößern
47
Treffpunkt der Fakiere, 1998
Eisen, Messing, Stacheldraht; 150 cm x 230 cm x 110 cm
Werkbeschreibung gesprochen von Daniel Spoerri (02:19min; 4,4 MB)
LUCIANO GHERSI
1952 in Genua geb. Bezeichnet sich selber als "Hyper-Textiler-Handweber". Sein Buch "L'Essere e il Tessere" (Das Sein und das Weben) zeigt, dass er seine Arbeit auch philosophisch reflektiert. Beim werden alle möglichen Materialien verwendet. Häufig Aktionen unter Mitwirkung des Publikums (z.B. "Global Home"). Es entstanden zahlreiche Werke für den öffentlichen Raum.
www.hypertextile.net